Drucken

Frans Somers, Galerie und Prähistorisches Museum in Müllenbach

Frans Somers.

 


Geboren 1957 in 's-Hertogenbosch.(Niederlande.)

Wohnt in Müllenbach nahe Kaisersesch.



Von 1976-1998 in den Niederlanden als Maler und Lehrer tätig.

Von 1999-2001 in Irland. Seitdem in Deutschland.

Ausstelungen in den Niederlanden, Deutschland ( Kreis Cochem-Zell) und Irland
Bilder befinden sich teilsweise in Canada, U.S.A., Irland, England, Schottland,Niederlande, Australien, Neu Seeland.

Themen: Kirchinterieure, Porträts, Landschaften, Stilleben, Mythologie,
Akt.

Malt mit Öl auf Masonit. Bei großen Formaten auf Leinwand.
Realist mit ab und zu magisch-realistischen Einflüssen der Niederländischen Maler.

www.galeriesomers.de

 

 



Alte Schule: Die Eifel ist ein herrliches Domizil für Maler - ruhig, viel Raum, herrliche Landschaften und Sonnenauf- und -untergänge. Hier in Müllenbach, 20 Minuten von Cochem und 30 Minuten von Koblenz entfernt, befinden sich Atelier und Ausstellungsräume des Künstlers. Eine Tasse Kaffee steht nach niederländischer Sitte immer klar!


 

Eine kleine Auswahl seiner Arbeiten:


Müllenbacher Ansicht des Enderttals an einem Wintermorgen.



"Stairways" Die romanische Kirche in Santillana del Mar (Spanien).



Rembrandt auf Putz.



Siena, Italien.



Türchen mit Archäologica.


Auch ein kleines prähistorisches Museum ist zu besichtigen.


Das Prähistorische Museum, das nicht nur die Menschliche Geschichte zeigt ist fertig. Es zieht Bewohner aus unserem Kreis und ganz Deutschland an. Ab und zu kommen neue archäologische Funde dazu.


 

Der Ausstellungsraum mit verschiedenen Exponaten in Vitrinen.

 

Höhlenbär und Stosszahn eines Mammuts, dessen Knochenreste ebenfalls ausgestellt werden.

Galerie und Atelier befinden sich in der Alten Schule, 56761 Müllenbach, Holzweg 1-3. Besuch nach vorheriger Anmeldung oder Sonntags 14-17 Uhr. Telefon 02653- 914999.